Vladimir Jurowski und Julia Fischer

London Philharmonic Orchestra

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

„Mein Gott, was für ein tolles Programm“, entfuhr es einem Kollegen unserer kleinen Redaktion beim Blick auf diese Wahnsinnskopplung: Jurowski, Fischer, London Philharmonic Orchestra, dazu noch Elgar und Rachmaninow. Mit der „Vocalise“ bildet ein kleiner Orchesterschlager das Scharnier zwischen zwei großen Sinfonien. Nichts anderes ist Elgars Konzert nämlich: eine Sinfonie für Geige und Orchester, ausufernd, romantisch, düster, festlich. Rachmaninows Dritte verbindet Russisches mit Amerikanischem auf eine Weise, von der noch die großen amerikanischen Filmmusicals lernten. Die Musiker sprechen für sich: Julia Fischer und das London Philharmonic Orchestra sind regelmäßige Gäste im Festspielhaus, dazu Jurowski, der als Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper dem heutigen Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker Kirill Petrenko nachfolgte.

Bild, welches Jurowski Vladimir C Matthias Creutziger zeigt.

Programm

Edward Elgar
Violinkonzert H-Moll op. 61

Sergej Rachmaninow
Vocalise op. 34/14 (Fassung für Orchester)
Sinfonie Nr. 3 A-Moll op. 44

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag