Sichern Sie sich die besten Plätze! Für Ermäßigungen klicken Sie auf den i-Button neben „Buchen“.

26 - 115 €

Bamberger Symphoniker

Christoph Eschenbach, María Dueñas

Auch ein Rekord: Die kleine Stadt Bamberg beherbergt eines der besten Orchester der Welt. Auf seiner Tournee präsentiert der Klangkörper einen neuen Stern am Geigenhimmel. María Dueñas reiht sich im Festspielhaus ein in eine große Tradition: mit Beethovens Violinkonzert, einem Werk, das zum Klassiker wurde, weil es alles anders macht. Eine Solopauke, die ein Konzert für ein Melodieinstrument eröffnet? Welch ungeheure Provokation! Ganz anders als die Paukenschläge, mit denen Brahms’ Sinfonieerstling beginnt. Hier meinte das Publikum sofort den schweren Gang des Schicksals zu hören – bis zu den strahlenden Blechbläserchorälen im Happy-End-Finale, das bis heute von den Stühlen reißt.

Programm

Ludwig van Beethoven
Violinkonzert D-Dur op. 61

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Veranstaltungsende: 8:00 PM Uhr

Künstler

María Dueñas Violine
Christoph Eschenbach Dirigent

Einführungsvortrag

Um 16:40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 17:10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.

Referent: Rafael Rennicke

Zusatzangebote

Zugabe!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Alles rund um Ihren Besuch