Y. Nézet-Séguin: Brahms-Zyklus I

Sommerfestspiele 2022: Beatrice Rana, Klavier

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 38
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Johannes Brahms und die Frauen, das klingt nach schlechtem Fernsehen. Doch der spröde Brahms, der sich dafür entschuldigte, „heute noch niemanden beleidigt zu haben“, pflegte tiefe Freundschaften mit Frauen. Grund genug für Yannick Nézet- Séguin, sein dem Komponisten gewidmetes Sommerfestival um diese Komponente zu erweitern. Mit reizvollen Kontrasten: Das Klavierkonzert schrieb Clara Schumann mit 16 Jahren, wohingegen ihr späterer Freund an seinem sinfonischen Erstling 14 Jahre lang arbeitete, bevor er ihn als Mittvierziger in Baden-Baden Lichtental vollendete. Titanen-C-Moll oder jugendliche Artistik? Wir genießen heute beides.

Bild, welches 38 2010710 Beethoven Iv Yns Coe C Michael Gregonowits 4 zeigt.

Programm

Clara Schumann
Klavierkonzert a-Moll op. 7

***

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag