Sol Gabetta & Sir Simon Rattle

London Symphony Orchestra

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 38
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Ein Lied, das ein Paar in seinen guten wie in seinen schlechten Zeiten begleitet: Bei Robert und Clara Schumann war es das „Nimm sie hin denn, diese Lieder“ aus „An die ferne Geliebte“ von Ludwig van Beethoven. Beethovens Lied wird von Schumann in seiner zweiten Sinfonie zitiert – wie zuvor bereits in der Klavierfantasie, die Arcadi Volodos in dieser Spielzeit auf dem Programm hat. Was Schumanns Sinfonie anging, so waren die Zeiten keine guten: Der Komponist litt während der Arbeit an Depressionen. Auch Edward Elgar kämpfte mit seinem Cellokonzert gegen die Schwermut an. Es wurde das letzte vollendete Werk des britischen Komponisten, eine Sinfonie mit Solocello, die an Brahms und Tschaikowsky erinnert – gewissermaßen Elgars „Symphonie Pathétique“.

Bild, welches 25 Sir Simon Rattle By Mark Allan 1 zeigt.

Programm

Hector Berlioz
Le Corsaire op. 21 (Der Korsar)

Edward Elgar
Cellokonzert e-Moll op. 85

***

Robert Schumann
Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag