Repeat - Ein Werk zweimal hören

Moderiertes Konzert mit Werkeinführung auf der Bühne. Rafael Rennicke Moderation

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Mit „Repeat“ erprobt das Festspielhaus ein neues attraktives Konzertformat. Gilt es hierbei doch, ein gewichtiges Musikstück genauer zu hören: einmal in Ausschnitten und anschließend ganz. Zu Beginn werden die Musiker befragt und Musikteile einzeln angespielt, so dass sich der Hörer regelrecht in das Werk versenken kann. Den Anfang macht das legendäre „Quartett für das Ende der Zeit“ von Olivier Messiaen. Der Komponist schuf die lebensbejahende Musik in einem deutschen Kriegsgefangenenlager. Im Festspielhaus wird sie von dem Dramaturgen und Musikvermittler Rafael Rennicke vorgestellt.

Bild, welches Repeat C Picture Alliance Akg Images Marion Kalter zeigt. ©  Akg Images/ Marion Kalter
© Akg Images/ Marion Kalter

Programm

Olivier Messiaen
Quatuor pour la fin du temps für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Gesprächskonzert

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag