Presence: Late-Night

Jazz zur Nacht

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 38
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Nichts hat Jazz in den letzten Jahren so aufgefrischt wie die Berührung mit elektronischer Musik. Das hört man auch bei Libor Sima und Felix Borel, zwei improvisationsgeübten Musiker des SWR Symphonieorchesters, die sich mit Jazzern aus Deutschland zusammengetan haben. Die kleine Besetzung mit solistischer Geige geht weit zurück zu den Anfängen, als Stéphane Grappelli mit dem Gitarristen Django Reinhardt im „Quintette du Hot Club de France“ eine europäische Spielart des Jazz erfand. Tradition verbindet sich mit Avantgarde, Improvisation mit klassischer Vortragskunst: Dieser „New Standard“ darf gern Schule machen!

Bild, welches 32 Presence Late Night Bix 2 C Vincent Sima zeigt.

Programm

The New Standard

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag