Patricia Kopatchinskaja

Pfingstfestspiele 2022: SWR Symphonieorchester

Acht Minuten virtuosen Dauerlauf wird die Geigerin Patricia Kopatchinskaja zu Beginn von Salonens Violinkonzert bewältigen müssen, und wer diese Musikerin je live erlebte, weiß: Nach spätestens vier Minuten erliegt man ihr. Im dritten Satz, der noch schneller als der erste ist, befinden wir uns in einer Großstadt von heute. Viel weiter weg von Wagners Germanenwald kann man eigentlich nicht sein – und doch dürfte man nach Kopatchinskajas Raserei auch das „Walküren“- Vorspiel neu hören. Was ist Wagner hier doch für ein motorisches Stück Musik gelungen! Wenn dann noch Winterstürme Wonnemonden weichen, werden wieder Wagner-Skeptiker bekehrt – auch dank Camilla Nylund und Bryan Register, dem tragischen Liebespaar, sowie Dimitry Ivashchenko, dem betrogenen, weil bösen Gatten.

Programm

Esa-Pekka Salonen
Violinkonzert

Richard Wagner
“Die Walküre”, Erster Aufzug

In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.

Veranstaltungsende: 6:50 PM Uhr

Künstler

Camilla Nylund Sopran (Sieglinde)
Bryan Register Tenor (Siegmund)
Dimitry Ivashchenko Bass (Hunding)
Dima Slobodeniouk Dirigent

Einführungsvortrag

Um 15:40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 16:10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.

Referent: Dariusz Szymanski