Sichern Sie sich die besten Plätze! Für Ermäßigungen klicken Sie auf den i-Button neben „Buchen“.

26 - 115 €

Patricia Kopatchinskaja

Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

Patricia Kopatchinskaja tritt wieder im Festspielhaus auf! Da muss man sofort an die letzte Spielzeit erinnern. Welches Werk wurde während Pfingstfestspiele 2023 am meisten bejubelt? Eine Bartók-Sonate mit der berühmten Violinistin! Unvergessen auch ihre Interpretation des Violinkonzerts von Arnold Schönberg. Diese Künstlerin bringt den Saal regelmäßig zum Kochen, vorzugsweise mit ungewohntem Repertoire. Nun also das Violinkonzert von Schumann: Das früher eher selten zu hörende Werk, das die Sologeige wie eine Bratsche behandelt, wurde in den letzten Jahren zum Kultstück.

Programm

Robert Schumann
Ouvertüre aus „Szenen aus Goethes Faust“
Violinkonzert d-Moll

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90

Veranstaltungsende: 22:00 Uhr

Künstler

Philippe Herreweghe Dirigent
Orchestre des Champs Élysées

Einführungsvortrag

Um 18:40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 19:10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.

Referent: Dariusz Szymanski

Wir danken

Patenschaft: Jean-François Monville und Renald Joiris

Zusatzangebote

Zugabe!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Alles rund um Ihren Besuch