Orphée et Eurydice - Ballettoper

Ballettoper von John Neumeier

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Bild, welches Orphee Et Eurydice © Kiran West zeigt.
Programm Künstler

Die Herbstfestspiele beginnen mit einer persönlichen Premiere: Der Choreograph John Neumeier wird sich zum ersten Mal seinem Baden-Badener Publikum als Opernregisseur vorstellen. Indem Neumeier neben der Inszenierung auch Choreographie, Bühne, Kostüme und Licht übernommen hat, folgt er den Ideen des Komponisten Gluck, der in seinem Drama einem Ideal nacheiferte: der Befreiung der Oper von Spektakel und Dekor zugunsten einer Konzentration aller Künste auf den Kern des Geschehens.

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Programm

Christoph Willibald Gluck
Orphée et Eurydice - Oper

Künstler

Einführungsvortrag