Lorenzo Viotti und Andreas Ottensamer

Musik von S. Rachmaninow, J. Strauss (Sohn), M. Ravel, C. Debussy. Orquestra Gulbenkian, Lissabon

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler Einführung

Kennen Sie den „Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt? Dessen Hauptfigur „Claire Zachanassian“ setzt sich zusammen aus den Namen Zacharoff, Onassis und Gulbenkian. Calouste Gulbenkian, einst reichster Mann der Welt, gründete in Portugal eine hoch angesehene Kulturstiftung; diese initiierte 1962 das Orquestra Gulbenkian. Als Chefdirigent wurde 2017 der junge Schweizer Lorenzo Viotti verpflichtet, der das ist, was man in der Branche „heiß“ nennt: Besonders Viottis Operndirigate haben Furore gemacht. Mit einem ausgesprochen attraktiven Programm stellen sich Orchester und Dirigent nun auch im Festspielhaus vor. Unter anderem erklingt Debussys virtuose Klarinetten-Rhapsodie mit dem Soloklarinettisten der Berliner Philharmoniker, Andreas Ottensamer.

Bild, welches Andreas Ottensamer C Katja Ruge Decca zeigt. © Katja Ruge
© Katja Ruge

Programm

Sergei Rachmaninow
Sinfonische Tänze op. 45

***

Johann Strauss (Sohn)
Kaiser-Walzer

Maurice Ravel
Alborada del gracioso

Claude Debussy
Première Rhapsodie für Klarinette und Orchester

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag