Kammermusik VIII

Weinbrennersaal, Kurhaus. Mitglieder der Berliner Philharmoniker spielen Glinka und Rimsky-Korsakov

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Die ununterbrochene Beliebtheit der russischen Kunstmusik verdankt sich nicht zuletzt ihrer Vorliebe für aparte Klangwirkungen. Bereits der Begründer der russischen Schule, Mikhail Glinka, experimentierte mit unüblichen Besetzungen. Als bedeutendster Klangtüftler seiner Zeit galt der Komponist Rimsky-Korsakov. Der Komponist kannte sich mit den Möglichkeiten eines jeden Instrumentes bestens aus – dieses Wissen kam auch seinem reizvollen Bläserquintett zugute.

Bild, welches Weinbrenner 5 C Casinio Baden Baden zeigt. © Casino Baden Baden
© Casino Baden Baden

Programm

Mikhail Glinka
Trio Pathétique (d-Moll)

Nikolai Rimsky-Korsakow
Quintett für Flöte, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag