Kammermusik VII

Runder Saal, Kurhaus. Sextette von Rubinstein und Glière. Streicher der Berliner Philharmoniker

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Aneignung oder Abgrenzung? Anders gefragt: Wie umgehen mit den Traditionen westlichen Kunstmusik? Die Komponisten Rubinstein und Glière nahmen hierbei gegensätzliche Standpunkte ein. Während Rubinstein als überzeugter „Westler“ galt, ließ sich Glière stark von russischer Volksmusik beeinflussen – ein Umstand der ihn in die Riege der angesehensten sowjetischen Komponisten vorrücken ließ.

Bild, welches Runder Saal Kurhaus zeigt. © Kurhaus Baden-Baden
© Kurhaus Baden-Baden

Programm

Anton Rubinstein
Streichsextett D-Dur op. 97

Reinhold Glière
Streichsextett Nr. 3 op. 11

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag