Jupiter-Sinfonie

Mozart mit Thomas Hengelbrock

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Was für ein Ausklang! Mozarts Jupitersinfonie enthält eines der überwältigendsten Finale der Musikgeschichte. Zusätzlich versteckt sich in diesem Satz eine übersinnliche Pointe: Sein Hauptthema aus vier Tönen ist bereits in Mozarts erster Sinfonie prominent herausgestellt, dem Versprechen eines Kindes, das in der Jupitersinfonie seine viel zu frühe Erfüllung fand. Thomas Hengelbrock kombiniert Mozarts sinfonisches Abschiedswerk mit seiner 39. Sinfonie. Dass beide so festlich gerieten, verdanken sie ihren Vorbildern: Sinfonien, die Joseph Haydn für den Pariser Hof komponierte und die Mozart zu einem inneren sportlichen Wettbewerb anstachelten. Bei so viel glanzvoller Musik sollen auch die nachdenklicheren Töne nicht zu kurz kommen: in der Konzertarie KV 528, dem expressiven Porträt einer Frau, die vom Todesurteil gegen ihren Geliebten erfährt – vorgetragen von der „Ilia“ unserer „Idomeneo“-Auf-führung, Regula Mühlemann.

Bild, welches Regula Mühlemann Pressefoto 1 2016 © Henning Ross Sony Classical zeigt. © Henning Ross Sony Classical
© Henning Ross Sony Classical

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543
Bella Mia Fiamma, Addio für Sopran und Orchester KV 528
Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag