Herta Müller

Baden-Badener Salon 2023

„Verführerisch und beunruhigend zugleich“ – so stand es einmal über das Werk Herta Müllers zu lesen. Die Literaturnobelpreisträgerin spricht im Baden-Badener Salon 2023 über ihr Buch „Der Beamte sagte“ und trägt damit zu einem Gedankenaustausch über Chiffren in der Kunst bei. Die Collagen aus „Der Beamte sagte“ erscheinen als Stilmittel schon früh in Herta Müllers Œuvre. Sie sind gleichzeitig Ausdruck und Verschlüsselung der poetischen Seite einer kritischen Künstlerin, die immer wieder totalitäre Gedanken und Systeme entlarvt und anklagt. Auch Richard Strauss’ und Hugo von Hofmannsthals „Die Frau ohne Schatten“ wirkt zunächst wie ein großes Rätsel voller Chiffren. Im Baden-Badener Salon soll über die Ästhetik künstlerischer „Geheimsprachen“ und deren Entschlüsselung nachgedacht werden.

Künstler

Herta Müller

Weitere Veranstaltungen der Osterfestspiele