Hélène Grimaud, Bamberger Symphoniker

Werke von W. A. Mozart und L. van Beethoven

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Bild, welches Grimaud Credit Mat Hennek Deutsche Grammophon zeigt. © Mat Hennek Deutsche Grammophon
© Mat Hennek Deutsche Grammophon
Programm Künstler Einführung

Die Bamberger Symphoniker wurden nach dem zweiten Weltkrieg von ehemaligen Mitgliedern des Deutschen Philharmonischen Orchesters Prag gegründet. Diese deutsch-böhmische Tradition hält das Orchester hoch und hat deshalb den Tschechen Jakub Hrůša als Chefdirigenten verpflichtet. Heute erklingt Musik der Wiener Klassik, die trotz des Namens nicht nur eine Wiener, sondern auch eine böhmische Angelegenheit gewesen war. Neben einer Sinfonie des Beethoven-Zeitgenossen Voříšek und einem Klavierkonzert von Mozart mit der Solistin Hélène Grimaud wird auch Beethovens zweite Sinfonie erklingen.

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Programm

Jan Václav Voříšek
Sinfonie D-Dur op. 24

Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierkonzert d-Moll KV 466

***

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Künstler

Künstler {{ artist.givenName }} {{ artist.surname }}

{{ artist.role }}

Einführungsvortrag