Claricello

Clowns-Fantasie mit Musik für Kinder ab fünf Jahren

Gibt es ein geheimnisvolleres Spielzeug als eine Spieluhr? Eine merkwürdige Frage in Handy-Zeiten, doch durchaus berechtigt: Was macht man mit einem Handy, wenn der Strom weg ist? Eine Spieluhr braucht man hingegen bloß aufzuziehen. Unsere ist nicht elektrisch, sondern altmodisch mechanisch, noch besser: Sie ist magisch. Öffnet sie sich, treten drei Musikerclowns heraus und verzaubern das Publikum. Die eine Clownin heißt Clari, wie die Klarinette, die sie ganz wunderschön spielt. Der andere Clown heißt Cello, auch nach seinem Instrument, und der dritte Clown hört auf Leopold und spielt irgendwie alles und nichts. Vor allem spielt er mit den anderen beiden: ein musikalischer Zauberspuk von eigener Magie für Kinder ab 5 Jahren – und für die ganze Familie.

Programm

Veranstaltungsende: 3:50 PM Uhr

Künstler

Alain Reynaud Künstlerische Leitung
Gilles Drouhard Bühnenbild
Yann Guénard Bühnenbild
Léa Emonet Kostüme
Gilles Richard Lichtdesign
Fabrice Bihan Violoncello
Louise Marcillat Klarinette
Isabelle Quinette Tanz & Gesang