Arcadi Volodos

Klavierabend

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 38
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler Einführung

Zum Star wurde der Pianist Arcady Volodos dank seiner atemberaubenden Technik. Er wird sie auch in der „Gasteiner Sonate“ vorstellen, eines von Schuberts virtuosen Klavierwerken, die eher Ausnahmen im OEuvre dieses Komponisten darstellen. Der Wiener Klassiker hat die Verinnerlichung zum Thema gemacht, den Stillstand der Zeit, das romantische „Verweile doch“. Hier folgte ihm Volodos, was ihn zu einem der bedeutendsten unter den aktuellen Schubert-Interpreten macht. Wer heute von diesem Pianisten spricht, meint nicht mehr nur den Virtuosen, sondern vor allem den Sänger auf dem Klavier: Meister der langsamen Sätze, dazu einen ausgesprochenen Charakterdarsteller, der auch die kleine Miniatur beherrscht und jeder der knappen „Kinderszenen“ von Schumann ein besonderes Gepräge verleiht.

Bild, welches 6 Arcadi Volodos Brahms© Marco Borggreve 4 1 zeigt.

Programm

Franz Schubert
Klaviersonate D-Dur D 850 “Gasteiner”

***

Robert Schumann
Kinderszenen op. 15
Fantasie in C-Dur op. 17

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag