Beatboxen: Sounds A Capella

Verschoben - Neuer Termin in Kürze!

Beatboxen ist die Kunst mit Mund, Nase und Rachen Rhythmik-Sounds zu erzeugen.

Robert Wolf – alias Robeat – führt uns in die Grundlagen der Mundakrobatik ein und zeigt, wie man „Special Sounds“ in kurzer Zeit erlernen kann. Beatboxen funktioniert als Bass-Begleitung bei Chorliedern, Orchestern oder auch solo. Kinder und Jugendliche sind fasziniert vom „Musizieren ohne Instrument“ und Lehrkräften und Musikvermittlern ist bei diesem außergewöhnlichen Musikangebot die Aufmerksamkeit sicher.

An diesem Nachmittag werden Sie die dafür notwendigen Techniken kennen- und anwenden lernen.

Der Workshop im Festspielhaus Baden-Baden unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Regeln statt.

Robeat

Mehr zum Referenten

Robeat ist in großen Arenen und Pop-Shows zu Gast und war 2013 mit der deutschen Mannschaft Beatbox-Europameister. Im Festspielhaus begeisterte er Groß und Klein bei den Kinder-Musik-Festen „PEACE“ im Januar 2018 und bei „Klappazong“ im Mai 2019. Eines seiner Anliegen ist die Vermittlung des Beatboxens. Es bietet Ausdrucksmöglichkeiten, ganz ohne technische, räumliche oder auch musikalische Voraussetzungen und ermöglicht Teilhabe für jeden. Deshalb veranstaltet Robeat seit 2012 den jährlichen Robeat Award, einen Wettbewerb zur Nachwuchsförderung, bei dem Newcomer erste Bühnenerfahrungen sammeln können.