Yannick singt Brahms

Im Video-Gespräch mit Benedikt Stampa

Um zu zeigen, was ähnlich und doch anders ist bei Brahms und Beethoven, steigt Dirigent Yannick Nézet-Séguin im Gespräch mit Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa spontan von der Sprech- auf die Singstimme um. Wie passend! Geht es doch bei Brahms, wie der Dirigent erklärt, vor allem ums gemeinsame Atmen. Atmen Sie mit in Baden-Baden! Denn zwei Tage vor Beginn der Sommerfestspiele „La Capitale dʼÉté“ liegt ordentlich Musik in der Luft.