Mit digitaler Musikvermittlung an die Spitze

Musikervermittlungsprojekt des Festspielhauses für Junge Ohren Preis nominiert

Bild, welches Fsh Things Fall Apart Probe 220421 3 Mb3283 zeigt. © Michael Bode
© Michael Bode

Es wird spannend: Das Musikvermittlungsprojekt „Diggin´Opera II“ des Festspielhauses Baden-Baden ist für den Junge Ohren Preis #15 nominiert. Nun steht „Diggin´Opera II“ als eines der fünf übrig gebliebenen Projekte auf der heiß umkämpften Short-List.

„Diggin´Opera II“ stellt Musikvermittlung auf neue, digitale Grundlagen. Es nutzt die Begeisterung der Jugendlichen für Rechner und Handys, um Lust auf Musiktheater zu wecken und neue, internationale Freundschaften zu vermitteln. So wurde am 25. April 2021 eine Musiktheaterproduktion auf der großen Bühne des Festspielhauses Baden-Baden uraufgeführt: „Things fall apart“, gemeinsam entwickelt von 33 Jugendlichen aus Irland und Deutschland. Das Projekt wurde von der felicitas und werner egerland stiftung ermöglicht.

Das innovative Projekt wurde in Zusammenarbeit mit zwei Schulen entwickelt: dem Offenburger Oken-Gymnasium (Lehrerin: Rebecca Tüttelmann) und der Limerick Educate Together Secondary School (Lehrerin: Norma Lowney). Die künstlerische Verantwortung hatten die „CyberRäuber“ Björn Lengers und Marcel Karnapke, sowie der Regisseur und Theaterpädagoge Rob Doornbos. Der Musiker und Komponist Micha Kaplan komponierte die Musik zu „Things fall apart“ und studierte die Chorparts gemeinsam mit Rebecca Tüttelmann und den Offenburger Schülerinnen und Schülern ein. Die Sopranistin Dana Marbach, die Cellistin Tom Kellner und die Hornistin Merav Goldman vervollständigten das Ensemble.

Die Vorjury des Netzwerk Junge Ohren schrieb über ihre Auswahl: „Es ist ein Zeichen von großer Gestaltungs- und Innovationskraft, was auch unter Pandemiebedingungen entstehen konnte. Die nominierten Projekte weisen weit über die Zeit der Einschränkungen hinaus und entwerfen erweiterte Möglichkeiten für das Musikleben der Zukunft.“ Für die letzten paar Meter heißt es nun noch: Daumendrücken! Alle Teilnehmer haben viel gelernt und gewonnen, und das Festspielhaus Baden-Baden darf sich jetzt schon auf kommende Projekte freuen.

Bild, welches 2021 02 24 Diggin Opera 14 7F76635Ec948F9Aef82503Acc40Ccb01 zeigt.
Magazin Diggin' Opera II - Projektblog

Musiktheater von und für Jugendliche - Ermöglicht durch die felicitas und werner egerland stiftung

Stand: 28.06.2021