Lernen mit Pfiff - und abseits der Schule

Sommerschule im Festspielhaus Baden-Baden

Bild, welches Sommerschule August 19 zeigt. © manolo_press
© manolo_press

In der letzten Woche der Sommerferien (2.9.2019 - 6.9.2019) fand zum zweiten Mal eine "Sommerschule" im Festspielhaus Baden-Baden statt. Nach dem gelungen Pilotprojekt im letzten Jahr, als zum ersten Mal das Konzept "Sommerschule" auch für Grundschüler angeboten wurde, durfte das Festspielhaus in diesem Jahr wieder Gastgeber für 18 Baden-Badener Grundschüler und Grundschülerinnen sein. Für dieses Projekt kooperieren das Staatliche Schulamt, das Festspielhaus und die Karl-Schlecht-Stiftung.

Im Laufe der Woche wurden klassische Lerninhalte wie Lesen, Rechnen und Schreiben mit kulturellen Themen verknüpft. Die Grundschullehrerinnen Corina Chavillie von der Favoriteschule Kuppenheim, Katrin Robeck von der Vincenti-Grundschule Baden-Baden und Jessica Stuchlich von der Theodor-Heuss-Schule Baden-Baden waren für die klassischen Lerninhalte zuständig und haben durch ihr ehrenamtliches Engagement maßgeblich zum Projekt beigetragen.

Für den musikalischen und theatralischen Part war Theaterpädagogin Nelly Noack verantwortlich, unter deren Leitung die Kinder das Stück "Karneval der Tiere" nach der Suite für Kammerorchester des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns einstudierten. Unterstützung erhielten sie von Festspielhaus-Mitarbeiter Christian Vierling am Klavier und Akrobatin Lea Litte.

Höhepunkt und Abschluss der "Sommerschule" bildete die Aufführung am vergangenen Freitag, den 6.9.2019 im familiären Rahmen.

Bild, welches Sommerschule2020 C Manolo Press 2 zeigt. © Manolo Press
© Manolo Press
Bild, welches Sommerschule2020 C Manolo Press 4 zeigt. © Manolo Press
© Manolo Press
Bild, welches Sommerschule2020 C Manolo Press 10 zeigt. © Manolo Press
© Manolo Press
Bild, welches Sommerschule2020 C Manolo Press 15 zeigt. © Manolo Press
© Manolo Press
Bild, welches Sommerschule2020 C Manolo Press 19 zeigt. © Manolo Press
© Manolo Press
Bild, welches Sommerschule2020 C Manolo Press 32 zeigt. © Manolo Press
© Manolo Press