Festspielhaus Baden-Baden

Stück der Woche

30.09.2014

In Bachschen Netzen

Dass Barock musikalisch rechnet, dieses Vorurteil hält sich immer noch hartnäckig. Dabei war kaum eine Epoche so verliebt in den Rausch wie diese – die zahlreichen akustischen Täuschungen zeugen davon. Es ging darum, dem Zuhörer gewissermaßen den Boden unter den Füßen wegzuziehen. Wir hören hin – und verfangen uns im Preludio der Bachschen Partita in E wie in einem Netz. » mehr

Kinder & Jugendprogramm

27.09.2014

Haltet den Dieb!

„Der Mensch ist gut“, schreibt Erich Kästner in „Emil und die Detektive“, aber „man darf es ihm nicht zu leicht machen, dem guten Menschen. Sonst kann es plötzlich passieren, daß er schlecht wird.“ Am Sonntag, da wird es einem zu leicht gemacht und futsch sind die Instrumente für die Eröffnung der Musikschule. Wer rettet die Feier? Na klar: Emil – aber dafür braucht er Hilfe. Sei dabei!

» mehr

Stimmen

26.09.2014

Do widzenia, Piotr!

Sein Debüt in Baden-Baden ist kaum ein Jahr her: Auf Wiedersehen, Piotr Beczała hieß es letztes Jahr und hier ist er wieder. Begeisterte er 2013 auf der Festspielhaus-Bühne solo mit Operette, kommen dieses Jahr Diana Damrau sowie Nicolas Testé hinzu. Auf dem Programm steht dann statt Tauber und Lehár die schönsten Belcanto-Arien der italienischen und französischen Oper.

» mehr

Stimmen

26.09.2014

Konstanze!

„Dich wieder zu sehen – o wie ängstlich, o wie feurig klopft mein liebevolles Herz!“, sang noch zum Abschluss der vergangenen Saison Rolando Villazón als Belmonte in der „Entführung aus dem Serail“ im Festspielhaus Baden-Baden. Wie schön, dass dieser Wunsch so bald in Erfüllung geht: Diana – alias Konstanze – Damrau ist schon wieder zurück und gibt am 26. September einen Arienabend.

» mehr

1 2 3 4 vor