Festspielhaus Baden-Baden

Stück der Woche

21.07.2014

Hören Sie mal weg

Wie hört man Klassik? Wie driftet man nicht weg, während die Musik von Wundern kündet, die man doch so gerne verstehen würde? Unsere allwöchentliche Sommerkolumne bringt in diesem Jahr eine kleine Hörschule, die mit einer Entwarnung beginnt: Sie müssen sich nicht konzentrieren. Sie dürfen wegdriften. Manchmal sollen sie es sogar, wie unser Bach/Vivaldi-Beispiel zeigt.» mehr

Oper

18.07.2014

Es war einmal

Kein Märchen aus 1001 Nacht, sondern ein knallharter Urheberrechtsstreit und ein Kaiser, dem die Ohren schwirren – das sind die Begleitumstände von Mozarts „Entführung aus dem Serail“. Es ist ein bisschen „typisch Mozart“, was von der Premiere vor ziemlich genau 232 Jahren überliefert wird: viel Erfolg, wenig Geld und ein Komponist, der sich nicht die Laune verderben lässt.» mehr

Oper

17.07.2014

Anna Prohaska im Hohen Haus

Das Jahr 2014 ist ein Jahr des Gedenkens – 25 Jahre friedliche Revolution in Deutschland, 75 Jahre Ausbruch des Zweiten und 100 Jahre Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Der Bundestag hat Anfang Juli an die Ereignisse 1914 erinnert: unter anderem mit dem Lied „In Flanders Fields“, gesungen von Anna Prohaska, die Ende Juli bei der Baden-Baden-Gala ihr Festspielhaus-Debüt geben wird.» mehr

Oper

16.07.2014

Diana Damrau im Serail

Konstanze ist ihr keine Unbekannte: Diana Damrau hat diese Rolle in der „Entführung aus dem Serail“ bereits 2010 am berühmten „Gran Teatre del Liceu“ in Barcelona gesungen. Dort hat sie auch schon gezeigt, dass es kaum eine bessere Besetzung für diese Rolle geben kann. Kein Stück kann das besser beweisen als die „Martern aller Arten“.

» mehr

Oper

15.07.2014

Rolando Villazón an der Eistheke

Heiß ist’s und heiß geht’s her bei der „Entführung aus dem Serail“, der Baden-Baden-Gala 2014: Rolando Villazón muss in der Rolle des Belmonte eine kommandomäßige Befreiungsaktion planen, um seine geliebte Konstanze aus Bassa Selims Serail zu befreien. Wie er da einen kühlen Kopf bewahrt? Das hat Rolando Villazón an ganz unerwarteter Stelle verraten: in der „Sesamstraße“.» mehr

Oper

14.07.2014

Bereit wie nie

Und nicht nur Pedrillo aus Mozarts „Entführung aus dem Serail“ wusste, dass Götze der Meistermacher wird: auch Yannick Nézet-Séguin hatte den richtigen Riecher. Im Götze-Trikot hat er heute sein Team für den 21., 24. und 27. Juli 2014 bei den ersten Proben eingeschworen. „Bereit wie nie“, hieß es vor der Fußballweltmeisterschaft – dasselbe gilt für die Baden-Baden-Gala!» mehr

1 2 3 4 5 vor