Verzauberte Flöte und heiliger Gral

Große Oper in Baden von Rattles „Parsifal“ bis Villazóns Papageno

Mit den Opern „La Bohéme“, „Leonore“, „Parsifal“, „Der fliegende Holländer“, „Die Zauberflöte“ und „Adriana Lecouvreur“ setzt das Festspielhaus Baden-Baden in szenischen oder konzertanten Aufführungen auf eine Mischung aus populär gewordenen Meisterwerken und besonders seltenen Juwelen des Musiktheater-Repertoires. „Die Oper macht in Baden-Baden den Unterschied zu den besten Konzerthäusern Europas, mit denen wir uns vergleichen“, so Intendant Andreas Mölich-Zebhauser.

In neuen Inszenierungen werden die Opern „La Bohéme“ (Musikalische Leitung: Teodor Currentzis, Regie: Phillipp Himmelmann), „Parsifal“ (Musikalische Leitung: Sir Simon Rattle, Regie: Dieter Dorn) und „Adriana Lecouvreur“ (Musikalische Leitung: Valery Gergiev) mit Anna Netrebko in der Titelpartie zu sehen sein. Aber auch die konzertanten Opern ermöglichen ein Wiedersehen und Wiederhören mit bedeutenden Dirigenten wie René Jacobs, Yannick Nézet-Séguin und Valery Gergiev bzw. Solistinnen und Solisten wie Marlis Petersen („Leonore“), Bryn Terfel („Fliegender Holländer“) und Rolando Villazón („Zauberflöte“/Papageno).

Osterfestspiele mit „Parsifal“

Die Osterfestspiele 2018 mit den Berliner Philharmonikern stehen ganz im Zeichen des Abschieds von Sir Simon Rattle als Chefdirigent des Weltklasse-Orchesters. Mit Wagners „Parsifal“ leitet der britische Dirigent eine Wunschproduktion zu diesem Farewell von den Osterfestspielen. Stephen Gould als Parsifal und Ruxandra Donose als Kundry werden ebenso mit dabei sein wie Franz-Josef Selig als Gurnemanz und Evgeny Nikitin als Klingsor. Die Partie des Amfortas singt Gerald Finley.

Zwei Opern für Kinder

Vera Nemirowa inszeniert im Herbst die Kinderoper „Die Katze Ivanka“. Die Regisseurin schrieb selbst das Libretto zu dieser Oper von Massimiliano Matesic. Beide erzählen mit Anleihen an spätromantische Musik die Abenteuer einer Katze, die in einem Opernhaus lebt und dort allerlei Merkwürdiges erlebt. Zu den Osterfestspielen 2018 entsteht eine neue Kinderoper unter dem Titel „Ritter Parsifal“. Komponist ist Henrik Albrecht.

Foto: Vladimir Shirkov

Teodor Currentzis fshbb c_Olya Runyova

Freitag 10 Nov 2017 19:00 H

Puccini: LA BOHÈME

Szenische Oper

Das pariserischste Paris, erdacht einst vom Italiener Puccini, wird heute von einem Griechen dirigiert, mit Musikern aus dem Ural, einem ...

Marlis Petersen c_Yiorgos Mavropoulos

Freitag 03 Nov 2017 19:00 H

Beethoven: LEONORE

Konzertante Oper

Seine einzige Oper war Beethovens Schmerzenskind, für das der Komponist - sonst nicht seine Art - sogar Kompromisse einging: So ...

Sir Simon Rattle c_stefan-rabold

Samstag 24 Mrz 2018 16:00 H

Wagner: PARSIFAL

Szenische Oper

Die frohe Botschaft des „Parsifal“? Auch Winterreisen enden. Weil es im Leben Wunden gibt, mit denen man zu leben lernt ...

yannick_nezet_seguin_c_hansvanderwoerd-002

Sonntag 08 Jul 2018 17:00 H

Mozart: DIE ZAUBERFLÖTE

Baden-Baden-Gala – Konzertante Oper

Kaum ein Musiker glaubt noch an Märchen - an Mozarts Zauberflöte jedoch glauben sie alle. Mozarts „Zauberflöte“ ist der radikale ...

Anna Netrebko Yusif Eyvazov copyright by Vladimir Shirkov_1

Freitag 20 Jul 2018 19:00 H

Cilea: ADRIANA LECOUVREUR

Szenische Oper

Ein Star, der einen Star spielt -- oder: Adriana Lecouvreur ist Anna Netrebko. Eine Starschauspielerin, die einen Grafen liebt: Bereits ...

Bryn Terfel c_(Mei Lewis)

Freitag 18 Mai 2018 18:00 H

Wagner: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

Konzertante Oper

Viele Farben schwarz - oder: Valery Gergiev lässt den Holländer abheben. Der perfekte Einstieg in Wagners Werk ist immer noch ...