Valery Gergiev: Rachmaninow

Klavierkonzerte mit Daniil Trifonov. Außerdem erklingt die zweite Sinfonie des Komponisten.

Bild, welches Daniil Trifonov C Dario Agosta Dg zeigt. © Dario Acosta / DG
© Dario Acosta / DG
Programm Künstler Einführung

Ein Abend für Rachmaninow: mit dessen zweiter Sinfonie, die die Melancholie eines Tschaikowsky weiterspinnt, und zwei Klavierkonzerten, dargeboten von Daniil Trifonov, dem Star unter den russischen Pianisten. Dem jugendlich-genialischen ersten Konzert folgt das populäre zweite – es ist Rachmaninows berühmtestes Werk.

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Programm

Sergej Rachmaninow
Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll op. 1
***
Sinfonie Nr. 2 e-Moll op. 27
***
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18

Künstler

Künstler {{ artist.givenName }} {{ artist.surname }}

{{ artist.role }}

Einführungsvortrag

Kulturreisen zu dieser Veranstaltung

Bild, welches Schloss Eberstein C Werner Gourmet Gmbh zeigt.
Kulturreisen „Adriana Lecouvreur“ mit Anna Netrebko

Festspielhaus-Kulturreise 19. bis 22. Juli 2018