Gergiev&Trifonov

Ein großer Abend mit russischer Musik beschließt das Konzertprogramm 2017/2018. Daniil Trifonov ist der Solist.

Bild, welches 035 C1 Ca0 D38 B 4 D28 8 E52 A246 Fec8 B13 D zeigt.
Programm Künstler Einführung

Mussorgski „Bilder einer Ausstellung“ bilden so etwas wie die klingende Visitenkarte des Mariinsky Orchesters. Im Anschluss erklingt Sergei Rachmaninows zweites Klavierkonzert, das Daniil Trifonov nun an diesem Abend spielt anstelle am 21. Juli. Es folgt die überwältigende dritte Sinfonie sowie das erotisch funkelnde „Poème de l’Extase“ von Alexander Skrjabin. 

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Programm

Modest Mussorgski
Bilder einer Ausstellung
***
Alexander Skrjabin
Poème de lʼExtase op. 54

Sergei Rachmaninow
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op.18
***
Alexander Skrjabin
Sinfonie Nr. 3 „Le Divin Poème“ c-Moll op. 43

Künstler

Künstler {{ artist.givenName }} {{ artist.surname }}

{{ artist.role }}

Einführungsvortrag