Sonya Yoncheva singt Verdi

Arien und Duette aus Opern wie „Il trovatore“ oder „Don Carlo“ mit Marin Yonchev, Tenor, und dem Sinfonieorchester Basel.

Bild, welches Sonya Yoncheva Pressefoto 2 2018 Verdi Album C Kristian Schuller  Sony Classical zeigt. © Kristian Schuller / Sony Classical
© Kristian Schuller / Sony Classical
Programm Künstler Einführung

Ob in London oder an der Met – an Sonya Yoncheva kommt man derzeit nicht vorbei. Das It-Girl der internationalen Opernszene und die "Orphelia" unseres Oster-Otello mit den Berliner Philharmonikern präsentiert uns einen Verdi-Abend. An ihrer Seite singt ihr Bruder, der Tenor Marin Yonchev.

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Programm

Giuseppe Verdi

Vespri Siciliani
Sinfonia zur Oper

Il Trovatore
Tacea la notte placida…di tale amor… 

I Lombardi alla prima crociata
La mia letizia infondere 

Luisa Miller
Tu puniscimi, Oh Signore…., A brani, a brani, o perfido

La forza del destino
Sinfonia zur Oper  

Pace mio Dio

***

Luisa Miller
Sinfonia zur Oper 

Don Carlo
Tu che le vanità

Attila
Oh, nel fungente nuvolo

La Traviata
Preludio aus dem 3. Akt

Duett Oh mia Violetta… Parigi, oh cara…grand Dio morir si giovine

In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.

Künstler

Einführungsvortrag