Saisoneröffnung

Sir Simon Rattle mit Bartoks "Herzog Blaubart"-Oper (konzertant) und "Konzert für Orchester"

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Bild, welches Rattle Portrait 2017 Landscape C Helbig zeigt. © Oliver Helbig
© Oliver Helbig
Programm Künstler Einführung

Auf jeder inneren Landkarte gibt es ein paar feste Punkte, die unsere Sehnsucht für ihre Entdeckungsreisen braucht: Für Sir Simon ist der Komponist Béla Bartók so ein Punkt, ein weiterer ist die Stadt Baden-Baden mit ihren Künstlerlegenden von Brahms bis Boulez. In diese Historie hat sich Rattle längst eingeschrieben. Wenn er nun mit seinen Londonern wiederkommt, um Bartók zu spielen, dessen „Konzert für Orchester“ er einst für seinen Einstand bei den Berliner Philharmonikern wählte, dann möchten auch wir dieses Konzert herausstellen. Lassen Sie uns unsere Saisoneröffnung doch gemeinsam feiern! Bringen Sie etwas Zeit mit - um mit Ihren Platznachbarn im Foyer auf eine neue Spielzeit anzustoßen, im Anschluss an Bartóks „Konzert“ und dessen „Blaubart“ mit seiner expressionistisch gleißenden Musik

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Programm

Béla Bartók
Konzert für Orchester Sz 116

***

Herzog Blaubarts Burg
Oper in einem Akt
Konzertante Aufführung
Libretto von Béla Balász

Mit Übertiteln in deutscher und englischer Sprache.

Künstler

Einführungsvortrag