Robin Ticciati und Alina Ibragimova

Brahms Violinkonzert und Dvorak Sinfonie Nr. 8 mit Orchestra of the Age of Enlightenment

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Als im Jahr 2011 das britische Foreign Office für die Olympischen Spiele warb, stellte es im Bewerbungsfilm die russische Geigerin Alina Ibragimova vor. Eine junge, hochtalentierte Frau, die in England lebt und zwei Kulturen verbindet - wie übrigens auch der Dirigent des heutigen Abends, Robin Ticciati, ein Brite mit italienischen Wurzeln. Ticciati ist Chefdirigent des DSO in Berlin, Ibragimovas Brahms-CD bekam hymnische Kritiken: Solche spannenden, im Festspielhaus noch fast unbekannten Künstlerpersönlichkeiten möchten wir Ihnen künftig verstärkt vorstellen - neben alten Freunden natürlich, wie dem Orchestra of the Age of Enlightenment, das zuletzt mit Sir Simon Rattle bei uns aufspielte. Zwei Freunde, Brahms und Dvořák, wird auch das heutige Programm präsentieren: Künstler, die immer besser wurden, weil sie voneinander lernten.

Bild, welches Robin Ticciati C Giorgia Bertazzi zeigt. © Giorgia Bertazzi
© Giorgia Bertazzi

Programm

Johannes Brahms
Violinkonzert D-Dur op. 77

***

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag