G. Puccini: Tosca

Szenische Oper mit Chor, Orchester und Solisten des Mariinsky-Theaters, Valery Gergiev

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

In Zeiten, wo alle fünf Jahre ein neues Handymodell das alte ablöst, spürt der Kulturhistoriker gern alten Prägungen nach. Etwa wie die russische Gesangsschule immer noch von der Verismo-Tradition zehrt, von Zeiten, in denen ein Giacomo Puccini nach St. Petersburg reiste, um das Mariinsky Orchester zu dirigieren. Als Kulturhistoriker ganz eigener Art erweist sich dabei der Dirigent Valery Gergiev. Erfolgreich hat er sein russisches Orchester für das nichtrussische Repertoire geöffnet, ohne dabei jedoch etwas nur zu übernehmen, sondern indem er nach Seitenpfaden in der eigenen Historie sucht – und eben eine russische Geschichte des italienischen Verismo findet, eine eigene Puccini-Tradition. Als westeuropäischen Partner weiß er seit Jahren das Festspielhaus an seiner Seite. Wir nehmen unsere Brückenfunktion zwischen Russland und Deutschland gerne wahr und sagen wieder: Vorhang hoch! Für diese glanzvolle St. Petersburger Tosca-Produktion.

Bild, welches Tosca By Natasha Razina ┬® State Academic Mariinsky Theatre 1 zeigt. © Valentin Baranovsky
© Valentin Baranovsky

Programm

Tosca
Oper von Giacomo Puccini Libretto von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa
nach dem gleichnamigen Stück von Victorien Sardou

Mit Übertiteln in deutscher und englischer Sprache.

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag