Gábor Boldoczki

Versailles – Musik am Hofe des Sonnenkönigs

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 38
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Der Unterschied zwischen Barockmusik und dem Ausrutschen auf einer Bananenschale? Beiden gemeinsam ist der Kontrollverlust. Dieser wird meist mit wohligem Prickeln quittiert, jetzt nicht auf der Banane (womit wir beim Unterschied wären), aber doch im Kino, in der Disco und im Lotterbett. Große Barockkomponisten waren Meister solchen Prickelns, ihre Musik dreht bis heute verlässlich an den richtigen „Knöpfen“ in den Köpfen der Zuhörer. Von barocker „Überwältigungsästhetik“ spricht der Fachmann und Gábor Boldoczkis Trompetenspiel gibt ihm Recht. Wer den Ungarn bei uns im Wettstreit mit Edita Gruberova erlebte, wird heute noch überwältigt schwärmen von absoluter Kontrolle auf einem Instrument, das selbst eine Primadonna ist.

Bild, welches Agentursagt Nurdieses Gabor Boldoczki Versailles 1© Uwe Arens zeigt.

Programm

Versailles
Musik am Hofe des Sonnenkönigs Ludwig XIV.

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag