Francesca da Rimini - S. Rachmaninow

Konzertante Oper

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler Einführung

Kirill Petrenkos Karriere begann mit aufsehenerregenden Operndirigaten. Diese Prägung wirkt nach und so wird uns der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker während dieser Osterfestspiele nicht wie üblich eine, sondern zwei Opern präsentieren: Tschaikowskys „Mazeppa“ und Rachmaninows „Francesca da Rimini“. Letztere ist eine melodienreiche Kurzoper, die Einflüsse Wagners mit solchen Tschaikowskys verbindet. Der Gast des heutigen Konzertes darf sich auf eine Tour de Force freuen, die weder vor vokalen noch vor instrumentalen Sensationen Halt macht und Klänge enthält, die später die Filmmusik beeinflussten. Die konzertante Aufführung mit einer russischen Sängerbesetzung und dem Philharmonischen Chor Prag wird mit Tschaikowskys „Romeo und Julia“-Ouvertüre passend eingeleitet.

Bild, welches Kristina Mkhitaryan C Diana Guledani zeigt. © Diana Guledani
© Diana Guledani

Programm

Peter Iljitsch Tschaikowsky
Romeo und Julia
Fantasie-Ouvertüre nach Shakespeare

***

Sergei Rachmaninow
Francesca da Rimini
Oper in einem Akt mit Prolog und Epilog
Libretto von Modest Iljitsch Tschaikowsky nach Dantes „Inferno“

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag