Dornröschen

Mariinsky Ballett

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Bild, welches Mariinsky Sleeping Beauty 2010 C Razina zeigt. ©  Razina
© Razina
Programm Künstler Passende Artikel

Es hat Jahre gedauert, doch nun ist es endlich wieder im Festspielhaus zu erleben: das festlichste, tänzerisch bedeutendste aller Tschaikowsky-Ballette, das in der hier präsentierten Choreographie als eine regelrechte „Bibliothek des klassischen Balletts“ gilt. Nur wenige Ballettcompagnien besitzen genügend perfekt geschulte Tänzer, um „Dornröschen“ auf die traditionelle Weise darzubieten – keine von ihnen reicht an die Klasse des Mariinsky Balletts heran.

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Programm

Dornröschen
Ballettmärchen in drei Akten mit Prolog und Apotheose nach einem Libretto von Ivan Vsevolozhsky und Marius Petipa, basierend auf dem Märchen von Charles Perrault.

Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky

Künstler

Einführungsvortrag

Passend zu dieser Veranstaltung

Bild, welches Sleeping Beauty Mariinsky Theater Tereshkina Shklyarov By N Razina 5 zeigt.
Magazin Tanzmärchen mit Zauberkraft

Ballettklassiker zur Weihnachtszeit - mit "Dornröschen", "Der Nussknacker" und "Jewels"

Bild, welches Klassik In 3 Minuten 2019 C Fshbb Sebastian Troll Groß zeigt.
Magazin Ein identitätsstiftendes Ballett

Klassik in 3 Minuten mit Festspielhaus-Dozent Dariusz Szymanski

Bild, welches Mariinsky Sleeping Beauty 2010 C Razina zeigt.
Magazin Ballett-Klassiker zu Weihnachten

Die Festspielhaus-Saison 2019/20 mit dem Mariinsky Ballett

Bild, welches Rubies By Natasha Razina © State Academic Mariinsky Theatre 3 zeigt.
Magazin Sie schweben wieder

Die weihnachtliche Ballett-Verheißung aus St. Petersburg in kleinen Appetizer-Videos

Bild, welches May Nagahisa zeigt.
Magazin Prinzessinnen auf Spitze

Die Solo-Parts der Baden-Badener Mariinsky-Residenz zu Weihnachten stehen fest