Die Jungfrau von Orleans

Russischer Winter: Mariinsky Theater

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 38
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Wenn es einen musikalischen Brückenbauer gab, dann war es Peter Tschaikowsky. Uns erscheint er als typisch russischer Komponist, dabei haben alle seine Ballette westeuropäische Geschichten vertont. Ähnliches gilt für die Oper „Die Jungfrau von Orléans“, bei der sich der Komponist an dem Franzosen Giacomo Meyerbeer orientierte sowie an dem Deutschen Friedrich Schiller. Es ist Tschaikowskys westlichste Oper, die uns Valery Gergiev in einer Inszenierung des Mariinsky Theaters zeigt. In Deutschland wird das Werk eben wiederentdeckt, einige Neuinszenierungen haben eine kleine Trendwende eingeleitet. Umso spannender ist es, das Werk im Festspielhaus Baden- Baden aus der russischen Perspektive kennenzulernen.

Bild, welches 66 Die Jungfrau Von Orleans Mariinsky© Фото Александра Неффа 15 zeigt. © Фото Александра Неффа
© Фото Александра Неффа

Programm

Die Jungfrau von Orléans
Oper in vier Akten
Musik von Peter Tschaikowsky
Libretto von Peter Tschaikowsky nach Friedrich Schiller

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag