Diana Damrau und Valery Gergiev

Strauss´ Schwanengesang mit Diana Damrau

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 35
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Bild, welches Diana Damrau 2 Crecit Simon Fowler Diana Damrau Sings Strauss zeigt.
Programm Künstler Einführung Passende Artikel

Schöner kann ein Sopran gar nicht schwelgen als in Strauss’ „Vier letzten Liedern“. Hier kann auch Diana Damrau wieder zeigen, warum sie seit vielen Jahren als eine der bedeutendsten Strauss-Interpretinnen der Gegenwart gilt. Im Anschluss an Strauss´ Lieder erklingt Bruckners beliebteste Sinfonie: ein hochmelodisches Werk mit einem Adagio, in dem der Komponist auf Wagners Tod reagierte.

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Programm

Richard Strauss
Vier letzte Lieder

***

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 7 E-Dur WAB 107

Künstler

Einführungsvortrag

Passend zu dieser Veranstaltung

Bild, welches Diana Damrau 2 Crecit Simon Fowler Diana Damrau Sings Strauss zeigt.
Magazin Schöner kann ein Sopran nicht schwelgen

Strauss´ Schwanengesang mit Diana Damrau

Bild, welches Diana Damrau Crecit Simon Fowler Diana Damrau Sings Strauss zeigt.
Magazin Stimmliche und künstlerische Reife müssen stimmen

Sopranistin Diana Damrau im Interview