Belcea Quartett

Von Mozart bis Moderne

FSH Express

„Alle Wege führen zum Festspielhaus Baden-Baden“ – ganz so weit sind wir noch nicht, aber um unseren Gästen Umwege zu ersparen, bieten wir aus ausgewählten Städten einen bequemen Reisebustransfer zu den meisten Festspielhaus-Klassikveranstaltungen an. Dieser Service ist bis eine Woche vor der Veranstaltung buchbar.

Ausgewählte StädtePreis
Mannheim € 35
Heidelberg € 32
Heilbronn € 38
Bretten € 30
Karlsruhe € 25
Pforzheim € 27
Stuttgart € 38
Offenburg € 25
Freiburg € 35


Nutzen Sie den praktischen Service und buchen Sie Fahrkarte und Eintrittskarte direkt bei einem unserer Partner. Oder direkt im Festspielhaus bei unserem Service-Center Ticketing unter der Rufnummer +49 (0) 72 21/30 13-101.

Ermäßigungen
Beschreibung Programm Künstler

Das Belcea Quartet zählt zu den weltweit besten Streichensembles. Das will was heißen, gab es doch nie zuvor eine so einschüchternde Konkurrenz. An den Hochschulen drängen die Streicher in die Kammermusikklassen. Der Grund liegt in den Werken selbst. Sie sind der Gipfel. Wer braucht schon Sinfonien, da üben die Komponisten nur! Das ist zwar überzogen, hat aber einen wahren Kern. 20 Quartette hat Brahms vernichtet, bevor er es wagte, mit seiner Nr. 1 vors Publikum zu treten. Mozart, dem alles leichtfiel, beklagte „große Mühen“. Schostakowitsch hingegen verwandelte das Quartett in ein Tagebuch. Auch das ist es nämlich: nicht nur die schwierigste, sondern auch die intimste aller Gattungen.

Bild, welches Belcea Q 010 Marco Borggreve zeigt.

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquartett F-Dur KV 590

Dmitri Schostakowitsch
Streichquartett Nr. 14 Fis-Dur op. 142

Johannes Brahms
Streichquartett Nr. 1 C-Moll op. 51/1

Aufführungsende ca.: {{ selectedDate.end.time }} Uhr
Förderpate: {{ sponsor }}
Präsentiert von: {{ presenter }}
In Kooperation mit: {{ cooperation }}
In Zusammenarbeit mit: {{ collaboration }}

Künstler

Einführungsvortrag