Vilde Frang & Iván Fischer

Berliner Philharmoniker

Karten
  • Sa31März18:00 H
Neu

Was hat unsere Geigerin mit Roma-Kindern gemeinsam? Den richtigen Mentor.
Die norwegische Geigerin Vilde Frang wurde einst Anne-Sophie Mutter vorgestellt, die spontan ihre Mentorin wurde. Seit die Künstlerin im letzten Jahr mit den Berliner Philharmonikern debütierte, ist sie selbst im Olymp der ganz Großen angekommen – und trifft heute auf den Dirigenten Iván Fischer. Um den perfekten Klang zu finden, setzt dieser seine Musiker im Orchester immer mal wieder um und zeigt auch sonst gern Kante: Die Sommernachtstraum-Musik des jüdischen Komponisten Mendelssohn dirigierte er im letzten Jahr auf dem Budapester Heldenplatz mit tanzenden Roma-Kindern – ein klares Statement, nicht nur in Ungarns Hauptstadt.

Foto: Marco Borggreve

Aufführungsende circa 19:45 UhrKarten erhältlich von 29 € bis 210 €
  • Béla Bartók
    Ungarische Bauernlieder für Orchester
    Violinkonzert Nr. 1
    ***
    Felix Mendelssohn Bartholdy

    Auswahl aus Ein Sommernachtstraum op. 61

    • Berliner Philharmoniker
    • Iván Fischer Dirigent
    • Vilde Frang Violine
    • Mari Eriksmoen Sopran
    • Ingeborg Gillebo Mezzosopran
    • Frauen des Philharmonia Chor Wien
  • Einführungsvortrag

    Um 16.40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 17.10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.

  • Oldtimer Busse Elsass c_Crta

    Ein Sommernachtstraum

    Festspielhaus-Kulturreise vom 30. März bis 2. April 2018

    Mit Mendelssohn, Beethoven, Bernstein, Bartók. Lauter schöne Klassiker: Die Berliner Philharmoniker spielen eine Auswahl aus Mendelssohns Sommernachtstraum-Musik; in einem weiteren Konzert erwartet Sie Beethovens dritte Sinfonie, die „Eroica“. Ihre Kulturreise ...

  • Ermäßigung

    Schüler und Studenten sowie Rentner, Inhaber des Familienpasses Baden-Baden, Erwerbslose und Schwerbehinderte (ab 70 %) haben Anspruch auf die ausgewiesenen ermäßigten Eintrittspreise. Ausweise für Ermäßigungen sind beim Einlass vorzuzeigen.

    Für Jugendliche unter 26 Jahren gibt es eine limitierte Anzahl an Eintrittskarten zum Preis von € 10 für alle Klassikveranstaltungen im Rahmen des Projekts „Kolumbus – Klassik entdecken“. Diese Eintrittskarten sind bei nicht ausverkauften Veranstaltungen an der Abendkasse erhältlich. Eine Reservierung ist nicht möglich.

    Abonnements

    Bei gleichzeitiger Bestellung von fünf Eintrittskarten für fünf verschiedene Veranstaltungen erhalten Sie einen Vorzugsrabatt von 5 % auf den Kartenpreis. Bei gleichzeitiger Bestellung von sieben Eintrittskarten für sieben verschiedene Veranstaltungen erhalten Sie einen Vorzugsrabatt von 10 % auf den Kartenpreis. Bei neun oder mehr Eintrittskarten für neun oder mehr verschiedene Veranstaltungen erhöht sich der Rabatt auf 15 %.
    Ihre Abonnementbestellung richten Sie bitte an: Festspielhaus Baden-Baden gGmbH, Beim Alten Bahnhof 2, 76530 Baden-Baden. Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch beraten lassen unter +49 (0) 72 21/30 13-101. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass einzelne Folgebestellungen zu Konditionen des Wahlabonnements leider nicht möglich sind. Die Bestellung eines weiteren Wahlabonnements ist jederzeit möglich.

    Gutscheine

    Ab € 10 bis zu einer beliebigen Höhe können unter +49 (0) 72 21/30 13-101 erworben werden. Die Gutscheine werden eingelöst beim Kartenkauf, in der AIDA-Gastronomie, im Festspielhaus-Shop sowie bei unseren Kulturreisen.

    Kartenumtausch

    Besetzungs- und Programmänderungen sind vorbehalten, liegen in der Natur der Sache und berechtigen nicht zur Rückgabe bereits gekaufter Karten. Zusätzlich zum Kartenkauf empfehlen wir Ihnen den Erwerb eines Sicherungsscheins zu € 5 pro Karte. Dieser ermöglicht es Ihnen, vom Kartenkauf zurückzutreten – im Falle einer Krankheit oder einer unfallbedingten Verhinderung.

Erlebnis

  • Kulinarik

    Essen und Trinken


  • Festspielhaus

    Gebäude und Geschichte


  • Service

    Rund um Ihren Besuch


  • Baden-Baden

    Oase der Schönheit


Kontakt

Alle Kontakte