Mozart: Klavierkonzerte

Piotr Anderszewski

Karten
  • Sa08Juli19:00 H

Der Konzertabbruch, der zum Karriereanfang wurde

Der polnische Pianist Piotr Anderszewski gilt als einer der ganz spannenden Pianisten momentan – unser Nachbarland hat in dieser Hinsicht generell viel zu bieten, die polnische Klavierschule steht gerade im ausgezeichneten Ruf, nicht nur, was Chopin-Interpretationen betrifft. Piotr Anderszewskis Karriere führte den Pianisten bis an die Carnegie Hall. Dabei wurde der Pianist einst mit einer bemerkenswerten Aktion bekannt: als Anderszewski in einem Klavierwettbewerb, bei dem er als Favorit für den ersten Preis gehandelt wurde, vorzeitig den Vortrag abbrach, weil er mit seiner Leistung unzufrieden war. Diese Rücksichtslosigkeit gegenüber sich selbst erinnert an seinen Mentor Krystian Zimerman. Sie ist dafür verantwortlich, dass Anderszewski lange an Interpretationen feilt –  diese Interpretationen haben dann auch etwas Unbedingtes an sich, einen Ton, der klar ist und direkt, und sich unmittelbar dem Hörer mitteilt.

So ist es eine Freude für uns, diesen Pianisten dem Festspielhaus-Publikum vorzustellen – mit gleich zwei Klavierkonzerten von Mozart, unter ihnen auch das Konzert KV 503, ein Lieblingswerk der Musiker, das dennoch eher selten auf Programmen erscheint. In vielerlei Hinsicht  hat diese Musik Beethoven beeinflusst: Das berühmte Hauptmotiv dessen fünften Sinfonie findet sich bereits hier, aber auch Beethovens viertes Klavierkonzert und sein Violinkonzert verdanken Mozarts C-Dur-Konzert viel. Anderszewski tritt als Pianist und Dirigent auf – mit einem der besten Kammerorchester der Welt, dem Chamber Orchestra of Europe.

Aufführungsende circa: 21 Uhr
Foto: Robert Workman / Virgin Classics

Karten erhältlich von 19 € bis 85 €
  • Béla Bartók
    Divertimento für Streichorchester

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Klavierkonzert B-Dur KV 595

    ***

    Klavierkonzert C-Dur KV 503

    • Piotr Anderszewski Klavier und Leitung
    • Chamber Orchestra of Europe
    • Lorenza Borrani Konzertmeisterin und Leitung
  • Einführungsvortrag

    Um 17:40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 18:10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.

  • Ermäßigung
    Schüler und Studenten sowie Rentner, Inhaber des Familienpasses Baden-Baden, Erwerbslose und Schwerbehinderte (ab 70 %) haben Anspruch auf die ausgewiesenen ermäßigten Eintrittspreise. Ausweise für Ermäßigungen sind beim Einlass vorzuzeigen.

    Für Jugendliche unter 26 Jahren gibt es eine limitierte Anzahl an Eintrittskarten zum Preis von € 10 für alle Klassikveranstaltungen im Rahmen des Projekts „Kolumbus – Klassik entdecken“. Diese Eintrittskarten sind bei nicht ausverkauften Veranstaltungen an der Abendkasse erhältlich. Eine Reservierung ist nicht möglich.

    Abonnements
    Bei gleichzeitiger Bestellung von fünf Eintrittskarten für fünf verschiedene Veranstaltungen erhalten Sie einen Vorzugsrabatt von 5 % auf den Kartenpreis. Bei gleichzeitiger Bestellung von sieben Eintrittskarten für sieben verschiedene Veranstaltungen erhalten Sie einen Vorzugsrabatt von 10 % auf den Kartenpreis. Bei neun oder mehr Eintrittskarten für neun oder mehr verschiedene Veranstaltungen erhöht sich der Rabatt auf 15 %.
    Ihre Abonnementbestellung richten Sie bitte an: Festspielhaus Baden-Baden gGmbH, Beim Alten Bahnhof 2, 76530 Baden-Baden. Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch beraten lassen unter +49 (0) 72 21/30 13-101. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass einzelne Folgebestellungen zu Konditionen des Wahlabonnements leider nicht möglich sind. Die Bestellung eines weiteren Wahlabonnements ist jederzeit möglich.

    Gutscheine
    Ab € 10 bis zu einer beliebigen Höhe können unter +49 (0) 72 21/30 13-101 erworben werden. Die Gutscheine werden eingelöst beim Kartenkauf, in der AIDA-Gastronomie, im Festspielhaus-Shop sowie bei unseren Kulturreisen.

    Kartenumtausch
    Besetzungs- und Programmänderungen sind vorbehalten, liegen in der Natur der Sache und berechtigen nicht zur Rückgabe bereits gekaufter Karten. Zusätzlich zum Kartenkauf empfehlen wir Ihnen den Erwerb eines Sicherungsscheins zu € 5 pro Karte. Dieser ermöglicht es Ihnen, vom Kartenkauf zurückzutreten – im Falle einer Krankheit oder einer unfallbedingten Verhinderung.

Erlebnis

  • Kulinarik

    Essen und Trinken


  • Festspielhaus

    Gebäude und Geschichte


  • Service

    Rund um Ihren Besuch


  • Baden-Baden

    Oase der Schönheit


Kontakt

Alle Kontakte