Die Königin Semiramis

Ein Programm von und mit Anna Bonitatibus

Karten
  • Sa01Oktober18:00 H

Die Siegerin

Dass die italienische Mezzosopranistin Anna Bonitatibus mit ihrem Semiramide-Projekt prompt den International Opera Award 2015 gewonnen hat, verwundert nicht. Anna Bonitatibus hat „Erotik im Timbre“ (BR) – und damit verführt sie als Semiramis: Königin, Mörderin, Mutter und Geliebte, eine wahrlich böse Frau und die vielleicht beliebteste weibliche Figur der früheren Operngeschichte. Von einer solchen Rolle träumt jede Mezzosopranistin – und damit der Traum umso vollkommener wird, haben wir der Sängerin eines der momentan angesagtesten Originalklangensembles an die Seite gestellt: das tschechische Collegium 1704. Es verweist auf eine große Tradition: Einst waren böhmische Musiker in ganz Europa heiß begehrt. Von Dresden nach Prag erstreckte sich eine Landschaft mit reichen musikalischen Traditionen, die bis nach Italien und England ausstrahlten. Hier ruht die historische Basis des Ensembles, das sich in wenigen Jahren etablieren konnte und heute mit den bedeutendsten Solisten zusammenarbeitet.

Aufführungsende circa 20 Uhr

Karten erhältlich von 14 € bis 70 €
  • Semiramide – La Signora Regale
    Anna Bonitatibus ist Semiramis in Opernarien von Caldara, Händel, Jommelli, Gluck, Bertoni, Paisiello, Nasolini, Catel, Garcìa und Rossini.

    • Anna Bonitatibus Mezzosopran
    • Václav Luks Dirigent
    • Collegium 1704 Barockorchester
  • Um 16.40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 17.10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.

  • web Trifonov c_Dario Acosta_DG

    „Festliche Saisonpremiere“: Eröffnungskonzerte in Baden-Baden und Genussprobe in der Ortenau

    Festspielhaus-Kulturreise vom 29. September bis 2. Oktober 2016

    Zur Saisoneröffnung gleich ein Paukenschlag: Daniil Trifonov, der vielleicht bedeutendste Pianist seiner Generation, Publikums - wie Kritikerliebling, spielt Schumanns Klavierkonzert mit dem Orchester der Mailänder Scala unter Riccardo Chailly. Am ...

  • Ermäßigung
    Schüler und Studenten sowie Rentner, Inhaber des Familienpasses Baden-Baden, Erwerbslose und Schwerbehinderte (ab 70 %) haben Anspruch auf die ausgewiesenen ermäßigten Eintrittspreise. Ausweise für Ermäßigungen sind beim Einlass vorzuzeigen.

    Für Jugendliche unter 26 Jahren gibt es eine limitierte Anzahl an Eintrittskarten zum Preis von € 10 für alle Klassikveranstaltungen im Rahmen des Projekts „Kolumbus – Klassik entdecken“. Diese Eintrittskarten sind bei nicht ausverkauften Veranstaltungen an der Abendkasse erhältlich. Eine Reservierung ist nicht möglich.

    Abonnements
    Bei gleichzeitiger Bestellung von fünf Eintrittskarten für fünf verschiedene Veranstaltungen erhalten Sie einen Vorzugsrabatt von 5 % auf den Kartenpreis. Bei gleichzeitiger Bestellung von sieben Eintrittskarten für sieben verschiedene Veranstaltungen erhalten Sie einen Vorzugsrabatt von 10 % auf den Kartenpreis. Bei neun oder mehr Eintrittskarten für neun oder mehr verschiedene Veranstaltungen erhöht sich der Rabatt auf 15 %.
    Ihre Abonnementbestellung richten Sie bitte an: Festspielhaus Baden-Baden gGmbH, Beim Alten Bahnhof 2, 76530 Baden-Baden. Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch beraten lassen unter +49 (0) 72 21/30 13-101. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass einzelne Folgebestellungen zu Konditionen des Wahlabonnements leider nicht möglich sind. Die Bestellung eines weiteren Wahlabonnements ist jederzeit möglich.

    Gutscheine
    Ab € 10 bis zu einer beliebigen Höhe können unter +49 (0) 72 21/30 13-101 erworben werden. Die Gutscheine werden eingelöst beim Kartenkauf, in der AIDA-Gastronomie, im Festspielhaus-Shop sowie bei unseren Kulturreisen.

    Kartenumtausch
    Besetzungs- und Programmänderungen sind vorbehalten, liegen in der Natur der Sache und berechtigen nicht zur Rückgabe bereits gekaufter Karten. Zusätzlich zum Kartenkauf empfehlen wir Ihnen den Erwerb eines Sicherungsscheins zu € 5 pro Karte. Dieser ermöglicht es Ihnen, vom Kartenkauf zurückzutreten – im Falle einer Krankheit oder einer unfallbedingten Verhinderung.

Erlebnis

  • Kulinarik

    Essen und Trinken


  • Festspielhaus

    Gebäude und Geschichte


  • Service

    Rund um Ihren Besuch


  • Baden-Baden

    Oase der Schönheit


Kontakt

Alle Kontakte