Cecilia & Sol

Dolce Duello

Karten
  • Do23November20:00 H

Für die Barockmusik braucht es eigentlich nur zweierlei: eines Melodieträgers und eines Bassinstrumentes. So erscheint es ganz nicht so ungewöhnlich, dass sich die Mezzosopranistin Cecilia Bartoli und die Cellistin Sol Gabetta zusammentun, um gemeinsam Barockmusik zu spielen. Beide Weltstars auf ihrem Gebiet sind sie doch neugierig genug, um sich auf neue Herausforderungen einzulassen.

Foto: Esther Haase / Decca

Patenschaft Ernst-Moritz Lipp und Angelika Lipp-KrüllAufführungsende circa 22:00 UhrKarten erhältlich von 29 € bis 210 €
  • Johann Adolf Hasse
    Ouvertüre zu Il Ciro riconosciuto
    Antonio Caldara
    “Fortuna e speranza”, Arie der Emirena aus Nitocri
    Tomaso Albinoni
    „Aure andate e baciate“, Arie des Zefiro aus Il nascimento dell’Aurora
    Domenico Gabrielli
    „Aure voi de‘ miei sospiri“, Arie der Inomenia aus San Sigismondo, re di Borgogna
    Carlo Francesco Pollarolo
    Ouvertüre zu Ariodante
    Georg Friedrich Händel
    „Lascia la spina cogli la rosa“, Arie aus Il Trionfo del Tempo e del Disinganno
    Hermann Raupach
    “O placido il mare”, Arie des Loadice aus Siroe, re di Persia
    Georg Friedrich Händel
    „What passion cannot Music raise and quell!”, Arie aus der
    Ode for St. Cecilia’s Day
    ***
    Luigi Boccherini
    Violoncellokonzert Nr. 10 D-Dur
    Christoph Willibald Gluck
    Tanz der Furien aus Orfeo ed Euridice
    Luigi Boccherini
    “Se d’un amor tiranno”, Arie

    • Cecilia Bartoli Sopran
    • Sol Gabetta Violoncello
    • Cappella Gabetta
  • Einführungsvortrag

    Um 18.40 Uhr findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 19.10 Uhr wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.

  • alpirsbach_aussen_klosterkirche fshbb foto-markus-schwerer c_Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

    „Barocke Herbstfreuden“ mit Cecilia Bartoli und Sol Gabetta

    Festspielhaus-Kulturreise 22. bis 24. November 2017

    Beide sind Stars auf ihrem Gebiet: die Mezzosopranistin Cecilia Bartoli und die Cellistin Sol Gabetta. Im Festspielhaus treffen sie aufeinander mit weiteren Künstlern und einem Barockprogramm. Ein schöner Anlass für ...

  • Ermäßigung

    Schüler und Studenten sowie Rentner, Inhaber des Familienpasses Baden-Baden, Erwerbslose und Schwerbehinderte (ab 70 %) haben Anspruch auf die ausgewiesenen ermäßigten Eintrittspreise. Ausweise für Ermäßigungen sind beim Einlass vorzuzeigen.

    Für Jugendliche unter 26 Jahren gibt es eine limitierte Anzahl an Eintrittskarten zum Preis von € 10 für alle Klassikveranstaltungen im Rahmen des Projekts „Kolumbus – Klassik entdecken“. Diese Eintrittskarten sind bei nicht ausverkauften Veranstaltungen an der Abendkasse erhältlich. Eine Reservierung ist nicht möglich.

    Abonnements

    Bei gleichzeitiger Bestellung von fünf Eintrittskarten für fünf verschiedene Veranstaltungen erhalten Sie einen Vorzugsrabatt von 5 % auf den Kartenpreis. Bei gleichzeitiger Bestellung von sieben Eintrittskarten für sieben verschiedene Veranstaltungen erhalten Sie einen Vorzugsrabatt von 10 % auf den Kartenpreis. Bei neun oder mehr Eintrittskarten für neun oder mehr verschiedene Veranstaltungen erhöht sich der Rabatt auf 15 %.
    Ihre Abonnementbestellung richten Sie bitte an: Festspielhaus Baden-Baden gGmbH, Beim Alten Bahnhof 2, 76530 Baden-Baden. Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch beraten lassen unter +49 (0) 72 21/30 13-101. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass einzelne Folgebestellungen zu Konditionen des Wahlabonnements leider nicht möglich sind. Die Bestellung eines weiteren Wahlabonnements ist jederzeit möglich.

    Gutscheine

    Ab € 10 bis zu einer beliebigen Höhe können unter +49 (0) 72 21/30 13-101 erworben werden. Die Gutscheine werden eingelöst beim Kartenkauf, in der AIDA-Gastronomie, im Festspielhaus-Shop sowie bei unseren Kulturreisen.

    Kartenumtausch

    Besetzungs- und Programmänderungen sind vorbehalten, liegen in der Natur der Sache und berechtigen nicht zur Rückgabe bereits gekaufter Karten. Zusätzlich zum Kartenkauf empfehlen wir Ihnen den Erwerb eines Sicherungsscheins zu € 5 pro Karte. Dieser ermöglicht es Ihnen, vom Kartenkauf zurückzutreten – im Falle einer Krankheit oder einer unfallbedingten Verhinderung.

Erlebnis

  • Kulinarik

    Essen und Trinken


  • Festspielhaus

    Gebäude und Geschichte


  • Service

    Rund um Ihren Besuch


  • Baden-Baden

    Oase der Schönheit


Kontakt

Alle Kontakte