Fein und feurig

Festspielhaus-Kulturreise vom 4. bis 7. Mai 2018

Klassisches, Slawisches und der Besuch einer Glashütte.

Zwei höchst unterschiedliche Konzerte stehen im Mittelpunkt dieser Kulturreise: Der Musik der Empfindsamkeit mit dem Pianisten Martin Stadtfeld stehen slawische Klänge gegenüber, gesungen von der Sopranistin Olga Peretyatko-Mariotti. Das Rahmenprogramm lässt Clara Schumann auferstehen und entführt Sie in ein Sternelokal und eine Glashütte.

Freitag, 4. Mai 2018
Nach individueller Anreise zu Ihrem 4-Sterne-Superior-Hotel Der Kleine Prinz trifft sich die Gruppe zu einem Begrüßungs-Cocktail in der Hotelbar mit anschließendem Abendessen.

Samstag, 5. Mai 2018
Ihr Tag beginnt mit einem kurzen Spaziergang zum Stadtmuseum. Hier werden Sie abgeholt – von dem Komponisten Johannes Brahms, der Pianistin Clara Schumann und weiteren historischen Berühmtheiten, deren Leben mit Baden-Baden verbunden war. Sie erfahren viel über sie bei einem höchst amüsanten literarischen Stadtspaziergang mit zwei Schauspielern des hiesigen Theaters. Ihr Besuch im zeitgenössischen Museum Frieder Burda bringt Sie wieder in die Gegenwart zurück. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, bevor es dann heißt: Vorhang hoch für den Pianisten Martin Stadtfeld und das Münchner Kammerorchester. Sie spielen „Musik der Empfindsamkeit“ von J. C. Bach und Mozart. Vor dem Konzert werden Sie auf amüsant-informative Weise in die Musik eingeführt. Nach dem Konzert erwartet Sie ein exquisites 3-Gänge-Menü im hauseigenen AIDA-Restaurant.

Sonntag, 6. Mai 2018
Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel fahren Sie nach Baiersbronn-Buhlbach zum Kulturpark Glashütte Buhlbach. Glasherstellung hat eine große Tradition im Schwarzwald. Doch wussten Sie schon, dass hier vor Ort die Champagner-Flasche erfunden wurde? Ihr Mittagessen nehmen Sie im Restaurant „Köhlerstube“ des 5-Sterne-Superior-Hotels Traube Tonbach ein. Zurück in Baden-Baden haben Sie etwas Zeit für sich. Das abendliche Konzert mit den Bamberger Symphonikern und der Sopranistin Olga Peretyatko-Mariotti bietet ein rein slawisches Programm. Ein Glas Champagner und ein Delikatessenteller warten in der Pause im AIDA-Restaurant auf Sie.

Montag, 7. Mai 2018
Frühstück im Hotel und individuelle Abreise.

Im Reisepreis enthalten:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Superior-Hotel „Der Kleine Prinz“
  • 1 Eintrittskarte der Kategorie 2 für das Konzert mit Martin Stadtfeld
  • 1 Eintrittskarte der Kategorie 2 für das Konzert mit Olga Peretyatko-Mariotti & Bamberger Symphoniker
  • 1 exquisites 3-Gänge-Menü im AIDA-Restaurant
  • 1 Delikatessenteller mit einem Glas Champagner
  • 1 Pausengetränk
  • 1 Einführungsvortrag auf reservierten Plätzen
  • Begrüßungs-Cocktail
  • 1 4-Gänge-Menü im Hotelrestaurant
  • Literarischer Stadtspaziergang
  • Besuch und Führung Museum Frieder Burda
  • Ausflug nach Baiersbronn-Buhlbach mit Führung in der Glashütte, inklusive Mittagessen im Hotel Traube Tonbach
  • Örtliche Reiseleitung
  • Ausflüge und Transfers laut Programm
  • Abendprogramme, Garderobenservice, Kurtaxe

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 1.260 €
Einzelzimmerzuschlag: 210 €
Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 15/25 Personen

Foto: Baiersbronn Touristik

Anmeldung

* Pflichtfeld

Kontakt

  • fachwerkschnee fshbb c_Tourist-Info Sasbachwalden 26. - 29. Januar 2018

    Die Schule der Sinne

    Ein Genusswochenende mit Anne-Sophie Mutter und Anja Harteros. Zwei der bedeutendsten Künstlerinnen der Gegenwart treten im Festspielhaus auf: die Geigerin ...

  • SONY DSC 23. - 26. März 2018

    Musikalische Haremsträume

     Wagners „Parsifal“ trifft auf Ravels „Shéhérazade“. Der Orient war groß in Mode Ende des 19. Jahrhunderts: Für seine Blumenmädchen im ...

  • Oldtimer Busse Elsass c_Crta 30. März - 2. April 2018

    Ein Sommernachtstraum

    Mit Mendelssohn, Beethoven, Bernstein, Bartók. Lauter schöne Klassiker: Die Berliner Philharmoniker spielen eine Auswahl aus Mendelssohns Sommernachtstraum-Musik; in einem weiteren ...

  • Unterer Marktplatz_Blumen_Fontänen_Stadtkirche fshbb © Freudenstadt Tourismus 31. März - 3. April 2018

    Schwarzwälder Freuden

    Mit Wagner, Bernstein, Beethoven. Baden-Baden, Baiersbronn, Freudenstadt – mit Halt am sagenumwobenen Mummelsee und Mittagessen im Sternerestaurant. Die Kulturreise bringt ...

  • Laden Baden-Baden c Kloster Lichtental 27. - 29. April 2018

    Frühlingsblüte in Lichtenthal

    Gewandhaus-Konzert mit Klosterbesuch. Ein \"Muss\" bei jedem Baden-Baden-Besuch: ein Spaziergang durch die Lichtentaler Allee, gerade jetzt im Frühling. Ihre kleine ...

  • Glashütte 4. - 7. Mai 2018

    Fein und feurig

    Klassisches, Slawisches und der Besuch einer Glashütte. Zwei höchst unterschiedliche Konzerte stehen im Mittelpunkt dieser Kulturreise: Der Musik der Empfindsamkeit ...

  • Rosenneuheitengarten Baden-Baden c_Jennifer Düing 17. - 20. Mai 2018

    Träume im Rosengarten

    Sängerfest mit Diana Damrau, Rosengarten, Spargelessen in Speyer. „Der fliegende Holländer“ konzertant von Valery Gergiev dirigiert, am nächsten Tag ein ...

  • Mohn ©CRTA Zvardon 19. - 22. Mai 2018

    Mahlers Auferstehungssinfonie

    Musik von Sibelius, Ausflug ins Elsass, Casino-Führung. Ein Ausflug ins Elsass, um die zauberhaften Gärten der Region zu erkunden, bildet ...

  • Aida fshbb cThomas Straub 15. - 17. Juni 2018

    Tanz in den Sommer

    Nederlands Dans Theater, Probenbesuch, AIDA-Menü. Sie sind das kulturelle Aushängeschild der Niederlande und eines der besten Ballettensembles der Welt: Das ...

  • Oldtimer Kurhaus fshbb c Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH 6. - 9. Juli 2018

    Im Oldtimer durch das Elsass

    Rundfahrt, Bernstein-Programm, „Zauberflöte“ mit Rolando Villazón. Das schönste Oldtimertreffen Deutschlands findet in Baden-Baden statt. Das nehmen wir gerne zum Anlass ...

  • schloss-eberstein-c-werner-gourmet-gmbh 19. - 22. Juli 2018

    „Adriana Lecouvreur“ mit Anna Netrebko

    Opernaufführung, Schlossbesuch, Rachmaninow mit Trifonov und Gergiev. Eine festliche Opernaufführung von „Adriana Lecouvreur“ mit Anna Netrebko in der Titelrolle ist ...