Connecting Cultures

Vom Klassenzimmer nach Groovistan

Inhalte

Murat Coşkun bringt in seinem Impuls-Workshop Rhythmus, Stimme, Bewegung, Koordination und Percussion zusammen. Musikalische und rhythmische Elemente und Inspirationen kommen aus der türkischen und indischen Rhythmuswelt. Als Percussion-Instrument kommt die Rahmentrommel zum Einsatz, die in einer sehr vereinfachten Form gespielt wird. Diese ersten Grundlagen und Spieltechniken dienen dazu, einige Stücke und Choreografien zu gestalten. Daneben benutzt Murat Coskun seine spezielle Bodypercussion-Methode für ungeraden Metren. Diese ermöglichen den Teilnehmenden einen einfachen Zugang zu diesem „etwas anderen Feeling“. Gemeinsam nutzt man die Möglichkeit und den Raum, diese Elemente auszuprobieren, zu erleben und zu verinnerlichen.

Genügend Rahmentrommeln für den Workshop sind vor Ort, es müssen also keine Instrumente mitgebracht werden.

Murat Coşkun

Mehr zum Referenten

Murat Coşkun ist ein international renommierter Perkussionist, der sich mühelos zwischen der Musik des Orients und des Okzidents sowie alter und neuer Musik bewegt. Neben CD- und DVD-Produktionen tritt er auch als Komponist und bei Theaterproduktionen in Erscheinung. Er lehrt u.a. Percussion an der Bundesakademie für Musik Trossingen, im Studiengang Weltmusik an der Popakademie Mannheim und leitet seinen eigenen Lehrgang für Rahmentrommel der Tamburi Mundi Frame Drum Academy.
Außerdem ist Murat Coşkun Gründer und künstlerischer Leiter des weltweit bedeutendsten Festivals für Rahmentrommeln Tamburi Mundi in Freiburg.