Valery Gergiev

Bild, welches Bild2 Gergiev Foto Alexander Shapunov zeigt. © Alexander Shapunov
© Alexander Shapunov
Künstlerinformationen Aufführungen dieses Künstlers

Weit über seine Rolle als Künstlerischer Leiter und Intendant des Mariinsky Theaters hinaus gilt Valery Gergiev als eine der führenden Persönlichkeiten des internationalen Kulturlebens. Als 35-Jähriger wurde er Chefdirigent am Mariinsky Theater, seit 1996 ist er Intendant und Künstlerischer Leiter. Seitdem hat sich das Repertoire des Theaters wesentlich erweitert. Mit der seit langer Zeit ersten russischen Aufführung des kompletten „Rings“ in deutscher Sprache schrieb Valery Gergiev Theatergeschichte. Die Koproduktion mit dem Festspielhaus Baden-Baden wurde nach St. Petersburg und Baden-Baden unter anderem an der Met und in Covent Garden gezeigt. Die Förderung junger russischer Komponisten ist Valery Gergiev ebenso wichtig wie die Arbeit mit einem jungen Publikum in eigens dafür entwickelten Konzertreihen. 2013 eröffnete er das neue Opernhaus Mariinsky II.

Dem Festspielhaus Baden-Baden ist Valery Gergiev seit erster Stunde verbunden. Am 18. April 1998 leitete er das Eröffnungskonzert. Seitdem dirigierte er ungezählte Opernaufführungen und Konzerte. Im Dezember 2015 stand er erstmals am Pult einer Ballettvorstellung beim traditionellen Weihnachtsgastspiel des Mariinsky Balletts in Baden-Baden. Valery Gergiev gründete mehrere internationale Festspiele. Neben seinen Pflichten am Mariinsky Theater war er von 2007 bis 2015 Chefdirigent des London Symphony Orchestra. Er leitete Vorstellungen an der Met und der Scala und dirigiert regelmäßig die Wiener Philharmoniker, die New Yorker Philharmoniker und die Rotterdamer Philharmoniker. 2013 wurde er Chefdirigent des Nationalen Jugendorchesters der USA. Als neuer Chefdirigent der Münchner Philharmoniker seit Beginn der Spielzeit 2015/16 hat er unter großem Beifall von Publikum und Kritik bereits deutliche Akzente bei diesem Orchester von Weltrang gesetzt.

Mehrfach wurde Valery Gergiev mit der Ehrendoktorwürde, dem russischen Staatspreis und dem russischen Theaterpreis „Goldene Maske“ geehrt. Er trägt die Titel „Künstler des Russischen Volkes“ und „Held der Arbeit der Russischen Föderation“. Zu seinen Ehrungen zählen das Bundesverdienstkreuz, der französische Ordre des Arts et des Lettres, der niederländische Löwenorden und der japanische Orden der Aufgehenden Sonne. 2005 erhielt Valery Gergiev den Polar- Musikpreis, 2006 nahm er im Festspielhaus Baden-Baden den Herbert von Karajan Musikpreis entgegen.

Aufführungen dieses Künstlers

Bild, welches Tatiana Serjan © Todd Rosenberg Photography zeigt.
So. 26.07.20 G. Verdi: Il Trovatore

Verdis beliebter Opern-Hit in konzertanter Aufführung

Bild, welches Gergiev 2004 C Borggreve zeigt.
Sa. 25.07.20 Valery Gergiev - Bruckner: Sinf. Nr. 9

Der russische Bruckner

Bild, welches Mariinsky Orchester Gergiev 1 C Baranovsky zeigt.
Fr. 24.07.20 Valery Gergiev - Strauss: Ein Heldenleben

Der Held, seine Gattin und die Herren Kritiker

Bild, welches Ildar Abdrazakov 2016 C Welt zeigt.
Do. 23.07.20 G. Verdi: Attila

Konzertante Oper - Ildar Abdrazakov setzt Maßstäbe in der Titelrolle

Bild, welches Diana Damrau 2 Crecit Simon Fowler Diana Damrau Sings Strauss zeigt.
So. 09.02.20 Diana Damrau und Valery Gergiev

Strauss´ Schwanengesang mit Diana Damrau

Bild, welches Andreas Schager 2014 2 zeigt.
Sa. 18.01.20 Tristan und Isolde (2. Aufzug)

In Baden-Badener Tradition: Gergiev dirigiert Wagner

Bild, welches Daniel Hope 3 April2014© Bailey Davidson 7 zeigt.
So. 07.07.19 Valery Gergiev & Daniel Hope

Werke von Debussy, Prokofjew und Dmitri Schostakowitsch.

Bild, welches Valery Gergiev 2 C Marco Borggrevesw zeigt.
Sa. 06.07.19 Valery Gergiev

Mit dem "Grand-Prix"-Sieger des Tschaikowsky-Wettbewerbs 2019 - Alexandre Kantorow (Klavier)

Bild, welches Domingo C Pedro Walker zeigt.
Di. 09.07.19 Simon Boccanegra

Giuseppe Verdis Oper mit Plácido Domingo in der Titelpartie. Valery Gergiev dirigiert.

Bild, welches Prodigal Son By Valentin Baranovsky © State Academic Mariinsky Theatre zeigt.
Fr. 21.12.18 Dance Revolution à la Russe

Das Mariinsky Ballett St. Petersburg tanzt Prokofjew

Bild, welches 035 C1 Ca0 D38 B 4 D28 8 E52 A246 Fec8 B13 D zeigt.
So. 22.07.18 Gergiev&Trifonov

Ein großer Abend mit russischer Musik beschließt das Konzertprogramm 2017/2018. Daniil Trifonov ist der Solist.

Bild, welches 035 C1 Ca0 D38 B 4 D28 8 E52 A246 Fec8 B13 D zeigt.
Sa. 21.07.18 Gergiev&Trifonov: Skrjabin und Rachmaninow

Klavierkonzerte mit Daniil Trifonov und die zweite Sinfonie von Rachmaninow. Neues Programm!

Bild, welches Adriana Lecouvreur By Irina Tuminene © State Academic Mariinsky Theatre 3 zeigt.
Fr. 20.07.18Mo. 23.07.18 Cilea: Adriana Lecouvreur

Deutschlandpremiere der Neuinszenierung des Mariinsky Theaters St. Petersburg aus dem Jahr 2017.

Bild, welches Stikhina 1 C Ilya Korotkov zeigt.
Fr. 18.05.18 Wagner: Der fliegende Holländer

John Lundgren singt die Titelrolle in dieser konzertanten Aufführung unter der Leitung von Valery Gergiev.