40-jähriges Bühnenjubiläum

Mit drei Konzerten feiert Anne-Sophie Mutter im Festspielhaus

Das erste Konzert fand bereits im November statt: Nun ist die große Geigerin noch als Kammermusikerin zu entdecken sowie als Solistin in Vivaldis berühmten Jahreszeiten-Konzerten. Am Samstag, den 28. Januar 2017 wird Anne-Sophie Mutter mit ihrem langjährigen Klavierpartner Lambert Orkis französische Violin-Sonaten aufführen – dazwischen auch das schwungvoll-populäre Rondo capriccioso von Camille Saint-Saens, sowie Musik von Mozart und ein „Uhrenstück“ vom Sebastian Currier.

Am 5. Juni 2017 tritt die Künstlerin mit ihrem Solisten-Ensemble auf: Gemeinsam spielt sie Vivaldis Jahreszeiten, sowie Schuberts Forellenquintett. Am Klavier eine besondere Überraschung: Hier spielt der bedeutende junge, russische Pianist Daniil Trifonov.

Foto: Dario Acosta / DG

Anne-Sophie Mutter Violinrezital

Samstag 28 Jan 2017 18:00 H

Anne-Sophie Mutter

Violinrezital

Was tun, wenn’s brennt? Nach einem Zigarillo fragen. Drei Violinsonaten stehen im Zentrum von Anne-Sophie Mutters Soloprogramm – Werke, die auf die Zumutungen ...

Mutters-Virtuosi18_c__HyuckHoon_Moon

Montag 05 Jun 2017 18:00 H

Anne-Sophie Mutter und Mutter‘s Virtuosi

Ein Abend mit ihrem Solisten-Ensemble und Daniil Trifonov

Spielen in der Champions League. Ohne Könige keine Schlösser! Und doch ist Kunst ihrem Wesen nach demokratisch, setzt sie doch ...