Festspielhaus Baden-Baden

Rolando Villazón singt Verdi

Arienabend

Rolando Villazón © Wolfgang Lienbacher

Rolando Villazón © Wolfgang Lienbacher

In den letzten Jahren hat Rolando Villazón eine Menge Seitenpfade erkundet: Der beliebte Tenor nahm Alben mit mexikanischer Volksmusik auf, widmete sich der Filmmusik und entdeckte den Barockkomponisten Monteverdi für sich. Das heutige Konzertprogramm zeigt jedoch: Der Sänger kehrt immer wieder auch zu den Wurzeln seiner Kunst zurück. Villazón und Verdi, das ist ein echter Klassiker. Das Publikum wird es ihm danken.

Rolando Villazón Tenor
Guerassim Voronkov Dirigent
Czech National Symphony Orchestra

Rolando Villazón entführt in die zauberhafte, dramatische und heitere Opernwelt des Giuseppe Verdi.

 

Giuseppe Verdi

Ouvertüre zur Oper Nabucco
“La mia letizia infondere” Arie des Oronte aus der Oper I Lombardi alla prima crociata
Preludio zur Oper I masnadieri
“Eccomi prigioniero!” Arie des Corrado aus der Oper Il corsaro
Il mistero “Se tranquillo a te daccanto” Orchesterlied, instrumentiert von Luciano Berio
Ouvertüre zur Oper Luisa Miller
“Quando le sere al placido” Arie des Rodolfo aus der Oper Luisa Miller

***
Preludio zur Oper Otello
“Ciel, che feci!...Ciel pietoso” Arie des Riccardo aus der Oper Oberto    
Balletti aus der Oper Macbeth
“Ah, la paterna mano” Arie des Macduff aus der Oper Macbeth
Ouvertüre zur Oper  I Vespri Siciliani
“Deh, pietoso, oh Addolorata” Orchesterlied, instrumentiert von Luciano Berio
“L’esule” Orchesterlied, instrumentiert von Luciano Berio 

In Zusammenarbeit mit Universal Music Arts & Entertainment 

Aufführungsende circa: 22 Uhr

›› mehr zu Rolando Villazón

Preise: € 150,00 / 123,00 / 99,00 / 77,00 / 45,00
Ermäßigt: € 141,00 / 116,00 / 90,00 / 70,00 / 41,00
Einführungsvortrag
80 Minuten vor dieser Veranstaltung findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und ist für die Festspielhaus-Besucher kostenfrei - wiederholt wird er 50 Minuten vor der Veranstaltung. Wir empfehlen ein frühzeitiges Erscheinen: Die Anzahl der Stühle ist begrenzt.