Festspielhaus Baden-Baden

Eine „Zauberflöte“ für Kinder

Kinderoper im Festspielhaus

© Zweidreieins

© Zweidreieins

Die Handlung der Oper ist so konfus, dass wir hier Klarheit schaffen wollen. Also: Tamino ist ein Held, wie er im Buche steht: jugendlich, hübsch und nicht lebensfähig. Zusammen mit Papageno, der alle Sympathien an sich reißt, bilden beide das „Dick und Doof“-Gespann der Oper. Während der beim Anblick von Würmern in Ohnmacht fallende Tamino Prinzessinnen retten will, zieht Papageno es vor, an seine eigene Rettung zu denken – zur Freude aller großen und kleinen Kinder, die hier mächtig ihren Spaß haben dürften. Ein Projekt mit den Berliner Philharmonikern zum Lachen, zum Lieben und zum Lernen: Freuen wir uns auf diese kleine große Zauberflöte!

Michael Hasel
Musikalische Leitung

Andreas N. Tarkman
Orchesterfassung

Stipendiaten der
"Akademie Musiktheater heute" der Deutsche Bank Stiftung 
Regie, Bühnenbild, Kostüm, Licht

Nachwuchstalente der
Musikhochschulen Baden-Württembergs 
Gesang

Mitglieder der Berliner Philharmoniker

Ein Kooperationsprojekt des Festspielhaus Baden-Baden, der Berliner Philharmoniker und der Deutsche Bank Stiftung.

Restkarten verfügbar

Kinder: € 20
Erwachsene: € 30