Festspielhaus Baden-Baden

Baden-Baden-Gala 2014: Die Entführung aus dem Serail

Oper – konzertant

Diana Damrau © Michael Tammaro

Diana Damrau © Michael Tammaro

Kann man die „Entführung aus dem Serail“ momentan besser besetzen? Wir meinen nein. Diana Damrau ist als Konstanze momentan fast konkurrenzlos, Rolando Villazóns Tenor ist wie gemacht für den empfindsamen Belmonte. Dazu steckt die „Entführung“ voller Nummern, die die deutsche Romantik vorwegnehmen und so ins Ohr gehen, dass diese Oper schon zu Mozarts Lebzeiten seine erfolgreichste war. Wir setzen mit diesem Werk unsere Reihe fort, die alle großen Mozart-Opern nach und nach in auserlesenen Besetzungen präsentiert. Herzlich willkommen zu unserer Baden-Baden-Gala 2014!

 

Diana Damrau Konstanze
Rolando Villazón Belmonte
Thomas Quasthoff Bassa Selim (Sprechrolle)
Anna Prohaska Blonde
Paul Schweinester Pedrillo
Franz-Josef Selig Osmin
Yannick Nézet-Séguin Dirigent
Vocalensemble Rastatt (Leitung: Holger Speck)

Chamber Orchestra of Europe

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Entführung aus dem Serail KV 384 – Singspiel in drei Akten nach dem Libretto von Gottlieb Stephanie  

In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.

Eine Kooperation des Festspielhaus Baden-Baden mit Universal Music und Deutsche Grammophon.

Preise: € 210,00 / 174,00 / 139,00 / 109,00 / 65,00
Ermäßigt: € 198,00 / 165,00 / 127,00 / 100,00 / 60,00
Einführungsvortrag
Um 17.40 Uhr (21./24.7.2014) / 15.40 Uhr (27.7.2014) findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 20 Minuten und wird um 18.10 Uhr (21./24.7.2014) / 16.10 Uhr (27.7.2014) wiederholt. Gegen eine Gebühr von € 5 haben Sie beim telefonischen Kartenkauf die Möglichkeit, einen Sitzplatz im Einführungsraum zu reservieren. Nicht in Anspruch genommene Reservierungen verfallen mit Vortragsbeginn.