Kulturstiftung

Die gemeinnützige Kulturstiftung Festspielhaus Baden-Baden wurde am 31. März 2000 von engagierten Musikliebhabern aus dem In- und Ausland errichtet, um den privat finanzierten Betrieb des am 18. April 1998 eröffneten Festspielhaus Baden-Baden zu ermöglichen. Bereits Anfang Juli 2000 konnte die Stiftung sämtliche Gesellschaftsanteile der Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden GmbH von der Stadt übernehmen. Mäzenen und Unternehmen, die dem Festspielhaus, der Stadt Baden-Baden oder dem Musik- und Kulturleben allgemein verbunden sind, soll die Stiftung die Möglichkeit zu sichtbarem und dauerhaftem Engagement geben. Sitz der Stiftung ist Baden-Baden. Die Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur in Baden-Baden durch Förderung der kulturellen Einrichtung Festspielhaus Baden-Baden, insbesondere deren Betrieb.

Kontakt

Alle Kontakte